Leckeres, gesundes Essen
Lieferung in ganz Deutschland
Leckeres, gesundes Essen
Lieferung in ganz Deutschland + BeNeLux
Einfachste Zubereitung in 4 Minuten

Eiweißdiät: schnell, einfach und effektiv abnehmen

von Ana Joost Dezember 09, 2019 3 min Lesezeit

Eiweißdiät: schnell, einfach und effektiv abnehmen

Es gibt viele verschiedene Diätformen. Möchtest du schnell und vor allen Dingen einfach ein paar Kilogramm verlieren, dann solltest du dir die Eiweißdiät genauer anschauen. Viele Prominente und auch erfahrene Sportler setzen auf die Eiweißdiät. Ob es dir nun um Gewichtsreduktion oder Muskelaufbau geht – die Eiweißdiät ist die ideale Lösung, überschüssiges Fett zu verbrennen und die Muskelmasse zu schützen. Wir zeigen dir, welche Eiweißdiät die beste ist und worauf du achten musst, damit die Eiweißdiät auch gesund für deinen Körper ist.

Eiweißdiät: Warum ist diese Diät so beliebt?

Tatsächlich ist die Eiweißdiät aus guten Gründen so beliebt. Denn mit dieser Diätform kannst du schnell und effektiv Gewicht reduzieren, ohne deine Muskelmasse zu verlieren. Dazu ist die Diät auch noch denkbar einfach, denn du ernährst dich so eiweißreich wie möglich und verzichtest im Umkehrschluss vor allen Dingen auf Kohlenhydrate. Die Eiweißdiät hat viele Vorteile:

  • Sie ist einfach umsetzbar
  • Sie lässt sich leicht in den Alltag integrieren
  • Du musst nicht hungern, da der hohe Eiweißanteil länger satt macht
  • Die Muskeln sind durch das Eiweiß geschützt
  • Der Körper verbrennt ausschließlich Körperfett

Proteine haben die praktische Eigenschaft, dass sie dich, anders als beispielsweise Weißbrot besonders lange satt machen. Das wiederum bedeutet, dass dir dein Kaloriendefizit erträglicher vorkommt – und dabei auch nicht hungern musst. Proteine werden relativ langsam verarbeitet und bleiben daher auch lange im Körper. Das wiederum sorgt dafür, dass der Stoffwechsel auch länger aktiv bleibt. Während der Verdauung werden somit mehr Kalorien verbrannt. Die Pfunde purzeln bei der Eiweißdiät also noch viel schneller. Wenn du dann auch noch auf Sport setzt, dann wirst du dein Wunschgewicht sicherlich in absehbarer Zeit erreichen. Über den gefürchteten Jo-Jo-Effekt musst du dir zunächst auch keine Sorgen machen, sofern du deine Ernährung dauerhaft eiweißreicher und gesünder gestaltest. Entscheidend ist natürlich auch, dass sich der erhöhte Proteinkonsum auf deine Muskeln auswirkt. Normalerweise besteht bei einer Diät immer die Gefahr des Muskelverlusts, wenn man zu wenig Protein zu sich nimmt. Doch durch die erhöhte Zufuhr an Proteinen wirkst du diesem Problem bei der Eiweißdiät automatisch vor. 

Eiweißdiät: Wie funktioniert die Diät?

Im Rahmen der Eiweißdiät ernährst du dich größtenteils von eiweißhaltigen Lebensmitteln. Damit du nachhaltig und auch dauerhaft abnimmst, solltest du deinem Körper Zeit geben, sich an die Umstellung zu gewöhnen und dich auch in Zukunft an dieser Ernährungsform orientieren. Dein Speiseplan kann beispielsweise aus Eiern, magerem Fleisch, Fisch, Gemüse und natürlich Milchprodukten bestehen. Dazu gehören zum Beispiel Quark und Joghurt. Unterstützend kannst du dann auch noch Eiweißpulver verwenden, um den Proteingehalt zu erhöhen. Abgesehen davon solltest du auf Kohlenhydrate so gut es geht verzichten, da diese den Blutzuckerspiegel und somit die Insulinproduktion erhöhen, wodurch die Fettverbrennung gehemmt wird. Auch auf deinen Obstkonsum solltest du achten. Es enthält viel Fruchtzucker und ist daher maximal in kleinen Mengen erlaubt. Fett solltest du auch nur in Kleinstmengen aufnehmen, da sich manche Fette ungünstig auf deinen Cholesterinspiegel auswirken können. Dabei spielt die Fettquelle eine wichtige Rolle. Achte idealerweise auf mehrfach ungesättigte Fettsäuren – Nüsse oder Fisch sind bei der Eiweißdiät beispielsweise empfehlenswert.

Eiweißdiät: Was darf ich essen?

Wichtig ist, dass du die Eiweißdiät gesund gestaltest. Das bedeutet, dass du darauf achten musst, ausgewogen und nährstoffreich zu essen. Folgende Lebensmittel sind im Rahmen der Eiweißdiät besonders zu empfehlen:

  • Geflügel (mager)
  • Magere Fleischsorten, wie Rind
  • Fisch
  • Eier
  • Fettarme Milchprodukte (Joghurt, Quark usw.)
  • Gemüse & Salat
  • Whey, um deinen Proteinbedarf zu decken

Wie bei jeder Diät gibt es ein paar Lebensmittel, auf die du idealerweise verzichtest. Folgende Nahrungsmittel sind während der Eiweißdiät tabu:

  • Sahne
  • Fette Käsesorten
  • Kartoffeln
  • Reis
  • Nudeln
  • Obst mit viel Fruchtzucker
  • Süßigkeiten
  • Fettes Fleisch
  • Weißbrot

Eiweißdiät Ernährungsplan: So könnte es aussehen

Als kleine Inspiration möchten wir dir einmal zeigen, wie so ein klassischer Tag im Rahmen der Diät aussehen könnte.

Eiweißdiät Frühstück > Omelett oder Rührei weitestgehend aus Eiweiß, dazu ein Eiweißshake
Eiweißdiät Mittagessen > Hähnchen mit einer bunten Gemüsepfanne (z.B. ein Low Carb Gericht von FITTASTE). Nachtisch: Quark mit Whey oder zuckerarmen Früchten
Eiweißdiät Abendessen > Ein bunter Salatteller mit gebratener Hühnchenbrust. Nachtisch: Eiweißshake

Eiweißdiät: Die wichtigsten Fakten in Kürze

  • Ernähre dich im Rahmen der Eiweißdiät besonders eiweißreich
  • Verzichte weitestgehend auf Kohlenhydrate, Zucker und zu viel Fett
  • Halte dich an ein moderates Kaloriendefizit und hungere nicht
  • Unterstützend zu deiner Eiweißdiät kannst du auf Eiweißshakes setzen
  • Sport ist kein Muss, doch mit mehr Bewegung verbrennst du auch mehr Kalorien

 

Du denkst, eine Eiweißdiät ist genau das Richtige für dich? Warum nicht mal ausprobieren! Wir unterstützen dich mit unserer Auswahl an High Protein/Low Carb Gerichten.

Hier kannst du stöbern...

Solltest du Fragen haben, kontaktiere uns einfach - stehen wir dir mit Rat und Tat zur Seite.

Ana Joost
Ana Joost


Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.


Ebenfalls in FITTASTE Guide zu finden

Gewicht zunehmen - Mit unseren Tipps zum Erfolg
Gewicht zunehmen - Mit unseren Tipps zum Erfolg

von Jessica Rombach November 20, 2020 3 min Lesezeit

Vollständigen Artikel anzeigen
Unsere Herbstbowl – FITTASTE Gerichte für die schnelle Küche
Unsere Herbstbowl – FITTASTE Gerichte für die schnelle Küche

von Jessica Rombach November 04, 2020 3 min Lesezeit

Vollständigen Artikel anzeigen
Die 80/20-Regel – und wie dieses Prinzip dir beim Abnehmen hilft!
Die 80/20-Regel – und wie dieses Prinzip dir beim Abnehmen hilft!

von Jessica Rombach November 04, 2020 3 min Lesezeit

Vollständigen Artikel anzeigen