Leckeres, gesundes Essen
Lieferung in ganz Deutschland
Leckeres, gesundes Essen
Lieferung in ganz Deutschland + BeNeLux
Einfachste Zubereitung in 4 Minuten

An den richtigen Stellen abnehmen - geht das?

von Jessica Rombach Juli 09, 2021 3 min Lesezeit

An den richtigen Stellen abnehmen - geht das?

Ach ja… da kann wohl fast jeder von uns mitreden, oder? Man trainiert fleißig und achtet auf sein Kaloriendefizit – und dann weichen die Pfunde nur da, wo man sie womöglich viel lieber behalten wollte. Vor allem Frauen würden den Bauchspeck am liebsten einfach in Richtung Oberweite oder Hintern verschieben. Aber geht das? Kann man durch Training oder Ernährung ganz gezielt an gewissen Stellen abnehmen und so z. B. durch Bauchübungen das Fett um die Mitte verbrennen?

Viele denken es sich bestimmt schon – so, wie wir das gerne hätten, klappt es leider in den allermeisten Fällen nicht. Denn wo wir zuerst Fett verlieren, das ist in unseren Genen festgelegt und kann auch durch Training nicht gezielt verändert werden. Grundsätzlich kannst du davon ausgehen, dass das Fett zuerst dort schmelzen wird, wo du zuletzt zugenommen hast. Und daran lässt sich auch nicht rütteln. Trotzdem kannst du mit etwas Wissen und ein paar Kniffen das Training effektiv zum Formen deiner Figur einsetzen. Wir zeigen dir wie!

 

Das Verständnisproblem – Fettabbau und Muskelaufbau

 Was wir alle wollen, ist das lästige Fett an bestimmen Körperstellen zu verlieren und gleichzeitig an anderen Stellen straff und geformt auszusehen. Auch wenn unser Körper die genauen Stellen bestimmt, wo das Fett zunächst abgebaut werden soll, können wir Krafttraining gezielt dafür nutzen, unseren Körper so zu formen, wie wir es gerne möchten und es uns möglich ist. Alleine mit Fettabbau ist es also oftmals nicht getan, den Körper zu bekommen, den man sich wünscht – und genau dort liegt das Problem bei vielen. Körperfett abzunehmen ist zwar der Schlüssel für einen definierten Körper, dennoch sollte auch die Muskulatur unter dem Körperfett dafür eine gewisse Grunddefinition aufweisen. Ansonsten riskierst du das so genannte „skinny fat“-Phänomen, durch das du zwar von der Statur her dünn aussiehst, aber trotzdem einen recht hohen Körperfettanteil hast. Dein Körper ist so also nicht straff, schlank und definiert, sondern trotz der vermeintlich schmalen Statur schwammig, undefiniert und schlaff. Und genau das wollen die meisten genauso wenig ;).

 

Muskelaufbau formt - Fettabbau definiert

Hast du jetzt schon etwas an Körperfett verloren, bist du auf jeden Fall einen Schritt weitergekommen. Kann es nun aber gelingen, schöne Rundungen und Muskeln an unseren Wunschregionen aufzubauen? Ja, das geht! Denn beim Muskelaufbau sind wir sehr wohl in der Lage selbst zu beeinflussen, wo wir Masse ansetzen wollen. Noch dazu verbrennt deine Muskulatur ebenfalls Kalorien, was dir beim Fettabbau-Prozess helfen kann – super, oder?.

Du kannst dir also folgendes merken: Muskelaufbau formt und Fettabbau definiert.

Es ist in etwa wie, als würdest du eine Decke auf einen Ball legen. Je größer der Ball (Muskulatur) und je dünner die Decke (Körperfett), desto stärker kann man die Rundung des Balls von außen erkennen, da sie nicht mehr von einer dicken Decke überlagert wird.

Zwar kann man durch bestimmte Übungen den Fettabbau an gewünschten Stellen nicht beeinflussen, durch Krafttraining kannst du allerdings sehr wohl deinen Körper in die gewünschte Form bringen. Du möchtest einen runden Po? Dann sind passende Übungen mit dem Fokus auf Beine und Po das Mittel der Wahl! Du möchtest einen wohlgeformten Oberkörper? Dann solltest du auf Rücken-, Brust-, Schulter-, und Armübungen setzen. Denn dein Körper baut da Muskulatur auf, wo sie benötigt wird. Und dieses Signal gibst du ihm durch entsprechende Übungen, die den Reiz genau dort setzen. Hast du durch gezieltes Krafttraining dann das Grundgerüst gesetzt, kannst du dich nun darauf freuen, dein Körperfett zu reduzieren und deinen straffen, definierten Körper hervorzuholen!

 

Unser Fazit:

Jetzt weißt du es besser! Den Körperfettanteil senken hilft, um nach und nach die Problemzonen schrumpfen zu lassen. Das funktioniert aber nur am ganzen Körper und nicht in der gewünschten Reihenfolge. Gezieltes Muskelaufbautraining dagegen kann dir schönere Rundungen verleihen – und das sogar an deinen Lieblingsstellen! Setze also auf die perfekte Mischung, dann wirst du deinem Ziel bald näherkommen.

Jessica Rombach
Jessica Rombach


Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.


Ebenfalls in FITTASTE Guide zu finden

So steigerst du deine Motivation
So steigerst du deine Motivation

von Jessica Rombach August 04, 2021 2 min Lesezeit

Vollständigen Artikel anzeigen
Wie stelle ich meine Ernährung um? Unsere Tipps und Tricks!
Wie stelle ich meine Ernährung um? Unsere Tipps und Tricks!

von Jessica Rombach August 04, 2021 2 min Lesezeit

Vollständigen Artikel anzeigen
Abnehmen durch vegane Ernährung
Abnehmen durch vegane Ernährung

von Jessica Rombach August 02, 2021 2 min Lesezeit

Vollständigen Artikel anzeigen