Leckeres, gesundes Essen
Lieferung in ganz Deutschland
Leckeres, gesundes Essen
Lieferung in ganz Deutschland + BeNeLux
Einfachste Zubereitung in 4 Minuten

Mit Low Carb zur Strandfigur – So hat es David zum Sixpack geschafft

von Konstantin Ladwein Juli 19, 2019 3 min Lesezeit

Mit Low Carb zur Strandfigur – So hat es David zum Sixpack geschafft

Abnehmen und endlich zur Wunschfigur kommen? David hat es mit einer konsequenten Low Carb-Ernährung geschafft und du schaffst das auch!

Du fragst dich wie? – ganz einfach: David verrät dir hier seine besten Tipps.

 

Lass die Kilos nur so purzeln - ohne Verzicht!

Dabei ist aber eins wichtig für dich zu unterscheiden:

Möchtest du nur kurzfristig ein Ziel erreichen (z.B. Strandfigur) oder strebst du nach einer langfristigen Ernährungsumstellung (dauerhaft schlanke Linie)?

 

Hier sind David´s TOP SIX, wie er mit einer Low Carb Ernährung so schnell abnehmen konnte:

 

#1 – Abnehmen durch Low Carb

Was ist Low Carb überhaupt? Die Antwort ist eigentlich ganz simpel: Es ist eine kohlenhydratreduzierte Ernährungsform mit Verzicht auf kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Nudeln, Reis, (Vollkorn-)Brot, Obst oder Süßigkeiten. Hauptsächlich werden dann die Kalorien aus Proteinen und Fetten mit extra viel Gemüse bezogen.

 

Deine kohlenhydratreduzierte Ernährung sollte auf stärkefreiem Gemüse – und ja, auch Lebensmitteln wie Salat - aufbauen. Für die Low Carb Ernährung eignen sich z. B. besonders Spinat, Pilze, Blumenkohl oder Brokkoli, weil dort wenig Kohlenhydrate enthalten sind.

 

Eier, Fleisch (am besten mageres Fleisch und Geflügel), Fisch und Meeresfrüchte sowie Milchprodukte wie Käse und Quark sind deine Proteinlieferanten in der Low Carb Ernährung.

 

Pass bitte auf, wenn du Nüsse und Früchte in deinen Ernährungsplan mit einbaust. Denn diese sind zwar klassisch wichtig für die Low Carb Ernährung, aber tückisch, weil Nüsse ungeahnt viele Kalorien mit sich bringen und Früchte einen enormen Zuckergehalt (und dann auch wieder viel Kohlenhydrate) aufweisen. Warum du darauf besonders achten solltest, zeigt Tipp #2.

 

#2 – Kaloriendefizit erzielen

Du wirst natürlich - wie bei jeder anderen Diät auch - nur dann abnehmen können, wenn du weniger Kalorien zu dir nimmst, als du verbrennst. Wenn du beispielsweise einen Gesamtumsatz von 2.000 Kalorien hast, solltest du zum Abnehmen in der Low Carb Diät 300-500 Kalorien pro Tag weniger zu dir nehmen. Das heißt zwischen 1.700-1.500.

Wenn dein Gesamtumsatz (Grundumsatz + Leistungsumsatz) ein anderer ist, dann passe es entsprechend auf deine Bedürfnisse an. Hier kannst du deinen Kalorienbedarf ganz einfach selbst berechnen.

So hat es David auch gemacht und der Erfolg kann sich sehen lassen!

 

#3 – Macht Fett fett?

Nicht alle Fette sind schlecht, nicht alle Fette sind gut. Obwohl du Fette mit Vorsicht genießen solltest, sie sind wichtig für deine Diät. Dort dienen sie bspw. als deine Energieträger bzw. als Reservespeicher. Besonders Olivenöl, Fisch, Nüsse sowie Avocado sind hier bestens geeignet und sollten täglich auf deinen Speiseplan.

 

#4 - Muskeln weiterhin reizen

David ist auch während seiner Diät weiterhin sportlich aktiv gewesen. Das solltest du auch in der Low Carb Diät machen. 3-5 Trainingseinheiten im Studio solltest du weiterhin durchziehen. Wenn dir mal die Kraft fehlt, reduziere die Intensität. Oder verleg dein Training nach draußen (siehe die Tipps von unserem letzten Blogeintrag). Bleib sportlich aktiv! So verbrennst du ordentlich Kalorien.

 

#5 – Gönn’ dir gerade jetzt ein stressfreies Leben

Vermeide in der Diätphase zusätzlichen Stress. Denn Stress bewirkt eine Cortisol (Hormon) Ausschüttung und das hat negative Folgen für den Körper. Die Fettverbrennung wird dadurch nämlich gehemmt.

Mach Dinge, die dir guttun und dich entspannen.

Genügend Schlaf sollte auch hier eine Basis sein. Gönn dir mindestens 7h und lass dein Handy aus dem Bett! 30 min vor dem Einschlafen hat das tendenziell eher negative Auswirkungen auf deine Ruhephasen und dein Einschlafverhalten.

 

#6 – Trinken!

Auch hier gilt viel Trinken, mindestens 3 Liter, bei diesem heißen Sommer auch 3-4 Liter. Ich weiß, das wird immer wieder gesagt, aber es ist einfach die Basis. Vermeide aber Fruchtsäfte und greife auf Wasser oder ungesüßte Tees zurück. Alternativ kannst du dich auch gerne von unseren Detox-Water Rezepten auf Instagram inspirieren lassen!

 

David’s Ziel war es in Strandform zu kommen mit der Low Carb Diät. Das hat er auch eindrucksvoll geschafft. Hier gilt es als Richtwert, ca. 50-100g Kohlendydrate pro Tag zu sich zu nehmen. Ja, das ist sehr strikt, verfehlt aber den  Zweck nicht. Nach der Diät ist es wichtig, nicht direkt wieder alle Kohlenhydrate in sich rein zu stopfen, sondern langsam zu steigern, um nicht in den allseits bekannten Jojo-Effekt zu fallen.

 

Wenn dein Ziel eine langfristige Gewichtsreduzierung ist und du Low Carb zum langfristigen Abnehmen nutzen möchtest, empfehlen wir eine moderate Kohlenhydratzufuhr von ca. 100-150g pro Tag. Das ist langfristig mit noch weniger Verzicht möglich und du kommst deiner Wunschfigur immer Stück für Stück näher.

 

Was sind deine Erfahrungen mit Low Carb Diäten? Hast du Fragen zur Ernährungsumstellung? Wir sind gerne für dich da und geben dir weitere Tipps.

 

Sportliche Grüße aus Trier

Konstantin von FITTASTE.com

Konstantin Ladwein
Konstantin Ladwein


Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.


Ebenfalls in FITTASTE Guide zu finden

Body Mass Index: Die bekannteste Messgröße
Body Mass Index: Die bekannteste Messgröße

von Konstantin Ladwein November 15, 2019 3 min Lesezeit

Vollständigen Artikel anzeigen
Eiweißhaltige Lebensmittel: Die besten Proteinquellen
Eiweißhaltige Lebensmittel: Die besten Proteinquellen

von Konstantin Ladwein Oktober 31, 2019 4 min Lesezeit

Vollständigen Artikel anzeigen
trainingsplan zum abnehmen
Trainingsplan zum Abnehmen

von Ana Joost Oktober 27, 2019 4 min Lesezeit

Vollständigen Artikel anzeigen