Leckeres, gesundes Essen
Lieferung in ganz Deutschland
Leckeres, gesundes Essen
Lieferung in ganz Deutschland + BeNeLux
Einfachste Zubereitung in 4 Minuten

Unsere Fitness-Tipps für deinen Sommer-Urlaub

von Konstantin Ladwein Juli 05, 2019 3 min Lesezeit

Fit im Urlaub

Komme mindestens genauso fit aus dem Sommerurlaub zurück

Die Urlaubszeit ist eine der tollsten Zeiten des Jahres. Hier erfährst du meine Tipps, wie du deinen Fitness-Lifestyle auch im Sommerurlaub umsetzen kannst. Dafür braucht es nicht immer ein Fitness-Studio oder schwere Gewichte.

 

#1 – Sport & Fitness im Urlaub

Eine Sporteinheit von 30 Minuten solltest du auch in deinen Ferien umsetzen können. Ich persönlich liebe es, morgens vor dem Frühstück zu trainieren. Dabei jogge ich am Strand (bzw. der Strandpromenade) entlang und baue zwischendrin immer ein Workout mit dem eigenen Körpergewicht ein. Kniebeugen oder Liegestütz’ gehen immer und überall – sogar Klimmzüge und Dips sind eigentlich immer möglich. Sei kreativ und funktioniere Gegenstände zu deinem Trainingsparcours um! Alternativ geht es natürlich auch zu deiner Wunschzeit. Danach zur Abkühlung ab ins Meer. Apropos Meer: 30 min schwimmen ist genauso ein gutes Urlaubstraining!

 

#2 – Aktiv schlägt faul

Sei aktiv und viel auf den Beinen statt Fahrstuhl, Shuttle-Service oder Poolliege zu nutzen. An der frischen Luft macht doch alles viel mehr Spaß, baut Stress ab und zusätzlich verbrennst du eine Menge Extra-Kalorien, wenn du zu Fuß unterwegs bist. Als Extra-Schichten: Stell’ dich auf´s Surfbrett, versuche dich am Kayak fahren, mache Fahrrad-Touren oder mal was ganz neues, wie z.B. Yoga.

 

 

#3 -  Gesundes Frühstück

Nach deinem Sportprogramm am Morgen gibt es ein proteinreiches Frühstück. Das kann zum Beispiel eine gute Portion Rührei (Mischungsverhältnis von 2 Eiweiß zu 1 Vollei beachten) mit Vollkornbrot und Geflügel-Aufschnitt sein. Dazu noch ein kleines Müsli aus Naturjoghurt, Nüssen + Obst. So bist du bestens versorgt für den Tag. Ganz wichtig: Gib dem Koch immer vor, was du essen möchtest. Und weise ihn auch auf moderaten Gebrauch von Öl bei der Zubereitung hin.

 

#4 – Protein-Snacks für den Tag

Über den Tag bei der Hitze snacke ich meist nur. Nimm dir einen Vorrat an Obst, Gemüse, Nüssen oder Low-Carb Protein-Riegeln mit. Alternativ isst du in der Mittagshitze einen Salat mit Öl-/Essig-Dressing und Fisch oder Huhn. Besonders empfehlenswert sind auch Wassermelone oder Papayas.

Tipp: Barebells-Riegel in unserem Shop bestellen und in den Zimmerkühlschrank legen.

 

#5 – Abendessen

Achte auch hier auf eine ausreichende Proteinzufuhr mit moderatem Kohlenhydratanteil. Geflügel, mageres Fleisch und natürlich Fisch sind hier die Renner mit Reis, Kartoffeln und viel Gemüse. Achte nur bitte darauf, dass es gegrillt wird – nicht frittiert. Verzichte auch auf Panaden aller Art oder Sahnesaucen. So kannst du deine gesunde Ernährung beibehalten.

Oftmals unterschätzt wird das Brot zum Einstieg. Mach deinen Magen nicht damit direkt voll, weil du dein Hungergefühl schnell stillen möchtest. Die unnötigen Extra-Kalorien ergeben meist keinen Sinn.

Aber nicht jeder Tag ist gleich – gönn dir natürlich auch ruhig mal was!

 

#6 – Genug Wasser trinken

Wir trinken über den Tag auch so schon sehr viel. Durch die Hitze und das Noch-Mehr an Bewegung empfiehlt es sich, 3-4 Liter Wasser am Tag zu trinken. Das ist sehr wichtig für deinen gesamten Organismus und du bleibst fit.

 

#7 – Alkohol in Maßen

Alkohol ist für viele verlockend – gerade im Urlaub. Aber muss das immer sein? Beschränke dich statt süßer Cocktails vielleicht besser auf ein Bier oder Wein(schorle).  Natürlich darf es auch mal ein Fläschchen Wein mit deinem Partner sein. Süße Cocktails haben eine Unmenge an Kalorien, die du eigentlich nicht möchtest. Auch hier gilt: Trinke zu jedem alkoholischen Getränk zusätzlich ein Glas Wasser, um nicht zu dehydrieren.

 

#8 – Entspannen & loslassen

Den stressigen Alltag solltest du im Urlaub hinter dir lassen. Entspann dich – leg dein Handy weg und lass es im Safe. Genieß deinen Partner/Familie und die tolle Umgebung.

Bitte tracke keine Kalorien, gönn dir auch mal etwas und nimm dir Zeit für die wichtigen Dinge im Leben. Du bist im Urlaub – genieß ihn!

Entspanne im Urlaub

#9 – Anreise mit dem Flugzeug

Auch hier gilt: Rüste dich für den Flug mit gesunden Snacks, wie Nüssen, Gemüse oder Protein-Riegeln mit wenig Kohlenhydraten aus. Auf das angebotene Essen im Flieger solltest du verzichten. Alternativ kannst du dir auch ein FITTASTE-Gericht mit in den Flieger nehmen. Das funktioniert auch!

 

Ich hoffe sehr, dass du deinen Urlaub genießt. Sei nicht zu verbissen bei allem. Sondern finde deinen Mittelweg zwischen Entspannung und kontinuierlicher Weiterführung deines Wegs.

Cause: „Fitness - it´s a lifestyle – not a look or hobby.“

 

Was sind deine Spezial-Tipps für den Sommerurlaub?

 

Ich bin sehr gespannt davon zu erfahren!

 

Sonnige Grüße aus Trier

Konstantin

 

 

 

 

 

Konstantin Ladwein
Konstantin Ladwein


Schreibe einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.


Ebenfalls in FITTASTE Guide zu finden

Body Mass Index: Die bekannteste Messgröße
Body Mass Index: Die bekannteste Messgröße

von Konstantin Ladwein November 15, 2019 3 min Lesezeit

Vollständigen Artikel anzeigen
Eiweißhaltige Lebensmittel: Die besten Proteinquellen
Eiweißhaltige Lebensmittel: Die besten Proteinquellen

von Konstantin Ladwein Oktober 31, 2019 4 min Lesezeit

Vollständigen Artikel anzeigen
trainingsplan zum abnehmen
Trainingsplan zum Abnehmen

von Ana Joost Oktober 27, 2019 4 min Lesezeit

Vollständigen Artikel anzeigen