Der fit taste beef burger mit Kartoffel-Rösti - die kleine "Protein-Bombe"


Fast Food rühmt sich einer enormen Beliebtheit, ist zugleich aber auch Sinnbild unserer schnelllebigen Gesellschaft, in der Zeit knapp ist und das Essverhalten oftmals in schlechte Angewohnheiten abdriftet. Für viele gilt Fast Food weiterhin als kleine Sünde, die man sich gelegentlich gönnt, da man ja den Rest der Woche nur Gesundes gegessen hat. Das ist natürlich auch vollkommen okey - man muss sich auch selbst "belohnen"! Aber wäre es nicht schöner seine Fast Food-Lieblinge täglich genießen zu können, ohne schlechtes Gewissen und dazu noch gesund? Das haben wir uns auch gedacht und mit unserem fittaste beef burger eine kleine gesunde „Protein-Bombe“ kreiert, die mit einem tollen Geschmack und besten Nährwerten aufwartet. Mit stolzen 55g Protein pro Portion (in der XL-Variante sogar mehr als 76g) ist der Burger besonders bei Fitness- und Kraftsportlern beliebt!


Protein pur durch bestes Rindfleisch


Das Highlight beim fit taste beef burger ist - wie sollte es anders sein - das extra saftige Burger Patty aus bestem Rindfleisch. Mit max. 6% Fett und von Rindern aus artegerechter Tierhaltung genießt du deinen Burger mit vollem Genuss und in erstklassiger Qualität. Mehr über die Vorteile von Rindfleisch erfährst Du in folgendem Blog-Beitrag: HIER KLICKEN[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="2/3"][vc_column_text]


Kartoffel-Rösti statt Burger Buns


Als Burger Buns dienen bei beef burger knusprige Kartoffel-Rösti, die sich durch unsere spezielle fittaste Gewürzmischung perfekt zu den Burger Patties gesellen. Der Clou ist, dass Kartoffeln essentielle Aminosäuren enthalten, die besonders gut verwertbar sind und die Kartoffel zu einem der besten Lieferanten für pflanzliches Eiweiß machen. Das enthaltenen Vitamin B6 kurbelt den Eiweißstoffwechsel sogar zusätzlich an. Damit erst gar kein Völlegefühl aufkommt, liefern die Rösti viele Ballaststoffe, die für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl sorgen und zugleich die Verdauung anregen. Um die Kartoffel-Rösti möglichst fettarm zu halten, werden sie knusprig ausgebacken. Auf diese Weise kann auf zusätzliches Fett durch Anbraten oder Frittieren verzichtet werden.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_single_image image="31204" img_link_large="" img_link_target="_self" img_size="large"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]


Frische Zucchini und hausgemachte Tomaten-Chili-Sauce


Für den Frischekick beim fit taste beef burger sorgt die Kombination aus feinen Zucchini-Scheiben und unserer hausgemachten Tomaten-Chili-Sauce. Zusammen liefern sie dir reichlich Mineralstoffe sowie Vitamine und schützen so zusätzlich dein Immunsystem. Noch besser: Zucchini enthält reichlich Vitamin B1, das auch als „Anti-Stress-Vitamin“ gilt. Darüber hinaus ist das Vitamin vor allem an der Umwandlung von Kohlenhydraten zu Energie und Wärme beteiligt. So unterstützt es jene Organe, die Kohlenhydrate als Energiequelle nutzen - das gilt insbesondere auch für die Muskeln! Für das geschmackliche i-Tüpfelchen sorgt eine kalorienarme Tomaten-Chili-Sauce, die natürlich hausgemacht ist und mit ihrer Mischung aus Chili, Ingwer und Anis den Burger-Genuss perfekt abrundet! Kleiner Tipp: Am besten schmeckt der fittaste beef burger übrigens, wenn du alle Komponenten (ausgen. der Sauce) im Backofen erwärmst und dir anschließend deinen Burger selbst zusammenbaust ;-)


Lass es dir schmecken!